Südtiroler Apfelkonsortium

Das Südtiroler Apfelkonsortium wurde im Jahr 2000 gegründet und hat 4 Mitglieder: VOG, VI.P, die Südtiroler Obstversteigerungen und die Fruttunion. Rund um das Südtiroler Apfelkonsortium gibt es noch viele weitere Institutionen und Unternehmen, die in und um die Südtiroler Obstwirtschaft tätig sind.

Diese Vielfältigkeit überrascht auch Insider immer wieder. Untenstehend wurde eine Übersicht über die vielen verschiedenen Beteiligten gezeichnet. Auf dieser Homepage versucht das Südtiroler Apfelkonsortium diesen kleinen Kosmos „Südtiroler Apfel“ darzustellen und viele Fragen rund um die Obstwirtschaft und die Arbeit der Bauern zu klären.
Die Welt des Südtiroler Apfelkonsortium © Südtiroler Apfelkonsortium
Mehr Informationen
info info VOG Products

VOG Products

VOG Products widmet sich seit 1967 der Veredelung von Früchten und zählt zu den größten Obstverarbeitungsbetrieben Europas. Etwa jeder fünfte Apfel aus der Region Trentino-Südtirol kommt zu VOG Products und wird dort veredelt. mehr erfahren
info info Südtiroler Apfelkonsortium

Südtiroler Apfelkonsortium

Das Südtiroler Apfelkonsortium wurde im Jahr 2000 gegründet. Es ist der Dachverband aller in der Obstwirtschaft in Südtirol tätigen Vermarktungsorganisationen. mehr erfahren
info info Interpoma

Interpoma

Interpoma ist die Leitmesse für Anbau, Lagerung und Vermarktung des Apfels. Seit nun mehr 20 Jahren findet die Interpoma im Herzen des Apfellandes Südtirol statt und wird zum Treffpunkt der Apfelwelt. mehr erfahren
info info SK Südtirol

SK Südtirol

Das Sortenerneuerungskonsortium Südtirol – kurz SK Südtirol – wurde im Jahr 2002 gegründet. Die Hauptaufgabe des SK Südtirol ist es, weltweit neue, interessante Apfelsorten zu suchen und diese unter Südtiroler Bedingungen zu prüfen. mehr erfahren
info info Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau

Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau

Der Beratungsring ist die weltweit größte privatrechtliche Beratungsorganisation im Obst- und Weinbau. Ziel des Beratungsringes ist eine unabhängige und objektive Beratung zur wirtschaftlichen und umweltgerechten Produktion von Apfel, Weintraube, Marille und Kirsche. mehr erfahren
info info Südtiroler Obstversteigerung

Südtiroler Obstversteigerung

In die drei Firmensitze Vilpian, Sigmundskron und Unterland bringen ca. 1.500 Apfelproduzenten ihre Äpfel. Diese werden dann täglich während der Erntezeit, Mitte August bis Mitte Oktober über die Uhr an den Meistbietenden verkauft. mehr erfahren
info info Fruttunion

Fruttunion

Die Fruttunion ist die Vereinigung des Südtiroler Obst- und Gemüsegroßhandels sowohl im Export wie im Import. Sie vertritt die Interessen der Mitglieder bei diversen Marketingaktivitäten, auf Messen und Ausstellungen. mehr erfahren
info info Futura

Futura

Futura wurde im Jahr 2016 zwischen dem Verband der Südtiroler Obstgenossenschaften VOG, den Gebrüder Clementi und Tagliani Vivai gegründet. Das Ziel von Futura ist der gemeinsame Vertrieb der von den drei Gesellschaftern erzeugten Modì® Äpfel zu stärken. mehr erfahren
info info Vereinigung Fedagri

Vereinigung Fedagri

Fedagri ist eine von neun großen Vereinigungen, die in der Confcooperative vertreten sind, der Vereinigung aller italienischen Genossenschaften. Fedagri vertritt die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber den Institutionen und Körperschaften des Staates und der Europäischen Union. mehr erfahren
info info Konsortium Südtiroler Baumschuler

Konsortium Südtiroler Baumschuler

Das Konsortium der Südtiroler Baumschulen kümmert sich um die Produktion und Verteilung der Edelreiser für die Mitgliedsbetriebe. Es sorgt dafür, dass bestes Sortenmaterial zur Baumschule und dann zum Apfelbauern gelangt. mehr erfahren
info info Provinz Bozen – Abteilung Landwirtschaft

Provinz Bozen – Abteilung Landwirtschaft

In der Südtiroler Landesverwaltung versteht sich die Abteilung Landwirtschaft als kunden- und partnerorientierte öffentliche Dienstleistungs- und Verwaltungsorganisation für die Landwirtschaft. Ziel ist eine wettbewerbsfähige, umweltgerechte und sozialverträgliche Landwirtschaft. mehr erfahren
info info Arbeitsgemeinschaft für die biologischdynamische Wirtschaftsweise

Arbeitsgemeinschaft für die biologischdynamische Wirtschaftsweise

Die Arbeitsgemeinschaft für die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise, Sektion Südtirol, ist eine Gemeinschaft von Landwirten und Förderern aus Südtirol und dem Trentino. Das Ziel ist es, die biodynamische Wirtschaftsweise weiterzuentwickeln und individuell zu praktizieren. mehr erfahren
info info Bioland

Bioland

Der Bioland Verband Südtirol wurde 1991 von 10 Obstbauern gegründet. Inzwischen zählt Bioland Südtirol rund 700 Mitglieder aus allen landwirtschaftlichen Bereichen, rund 400 davon sind Obstbauern. mehr erfahren
info info Fructus Meran

Fructus Meran

Fructus Meran ist ein Obstverarbeitungsbetrieb. Die Äpfel werden von Südtiroler Produzenten, Genossenschaften o.ä. angekauft, gelagert und zu hochwertigen Produkten verarbeitet. mehr erfahren
info info Assomela

Assomela

Assomela ist der Verband der italienischen Apfelproduzenten, damit auch jener aus Südtirol. Die Mitglieder von Assomela repräsentieren ca. 80% der italienischen Apfelproduktion und 20% der europäischen Produktion. mehr erfahren
info info Clubäpfel

Clubäpfel

Die Clubäpfel haben einen Besitzer, der seine Inhaberrechte an diesem Apfel durch einen, in der EU hinterlegten Sortenschutz gesichert hat. Produzenten müssen mit dem Inhaber der Sortenrechte Lizenzverträge für den Anbau und die Vermarktung abschließen. mehr erfahren
info info IDM Südtirol

IDM Südtirol

IDM steht für Innovation, Development und Marketing. IDM arbeitet daran, dass Südtirol zum begehrtesten Lebensraum in Europa wird. mehr erfahren
info info Südtiroler Obstbaumuseum

Südtiroler Obstbaumuseum

Im mittelalterlichen Ansitz Larchgut beherbergt das Museum eine umfangreiche Dokumention zur geschichtlichen Entwicklung und der aktuellen Situation des Obstbaus in unserem Land. Das Südtiroler Obstbaumuseum führt mitten hinein in die Apfelwelt von einst und jetzt. mehr erfahren
info info FROM

FROM

FROM wurde 2009 gegründet und kümmert sich um die Vermarktung der Äpfel in Märkte, wie Russland und Indien. mehr erfahren
info info NOVA MELA

NOVA MELA

NovaMela wurde im Jahr 2012 gegründet. Hauptaufgabe von NovaMela ist es für seine Mitglieder neue Sorten zu suchen und deren Entwicklung, Erforschung, Bewertung und Vermarktung voranzutreiben. mehr erfahren
info info Absolventenverein

Absolventenverein

Der Verein der Absolventen Landwirtschaftlicher Schulen wurde 1908 gegründet und zählt heute über 1.500 Mitglieder, die fast ausschließlich aus dem Obst- und Weinbaugebiet kommen. Vorrangiges Ziel des Vereins ist die berufsbegleitende Weiterbildung der Absolventen der Landwirtschaftlichen Schulen. mehr erfahren
info info Versuchszentrum Laimburg

Versuchszentrum Laimburg

Das Versuchszentrum Laimburg ist die Forschungsinstitution für die Landwirtschaft und Lebensmittelqualität in Südtirol. Das Versuchszentrum Laimburg betreibt vor allem angewandte Forschung mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit der Südtiroler Landwirtschaft zu steigern und die Qualität landwirtschaftlicher Produkte zu sichern. mehr erfahren
info info AICIG

AICIG

Die AICIG ist die Vereinigung der Schutzkonsortien in Italien. Kleine und große Konsortien diskutieren hier über die wichtigsten Anliegen der Branche, studieren Entwicklungsmöglichkeiten und befassen sich insbesondere mit dem Schutz der geografischen Herkunftsbezeichnung g.g.A.. mehr erfahren
info info Hagelschutzkonsortium

Hagelschutzkonsortium

Das Landeskonsortium für den Schutz der landwirtschaftlichen Kulturen vor Witterungsunbilden Südtirol, kurz Hagelschutzkonsortium, wurde im Jahr 1973 gegründet. Ziel ist es, landwirtschaftliche und viehwirtschaftliche Produkte, betriebliche Strukturen in der Landwirtschaft sowie landwirtschaftliche Infrastrukturen unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen vor den Auswirkungen von Witterungsunbilden und anderen Schadensereignissen zu schützen. mehr erfahren
info info Freie Universität Bozen

Freie Universität Bozen

Die 1997 gegründete Freie Universität Bozen ist eine international ausgerichtete, mehrsprachige Universität (Deutsch, Italienisch, Englisch und Ladinisch). mehr erfahren
info info SQK

SQK

Das Konsortium Südtiroler Qualitätskontrolle wurde im Jahr 2001 gegründet und erlangte 2008 die europaweite Akkreditierung als Zertifizierungsstelle. Seine Hauptaufgabe ist die Kontrolle und Zertifizierung von Produkten im Lebensmittelsektor. mehr erfahren
info info Südtiroler Bauernbund

Südtiroler Bauernbund

Der Südtiroler Bauernbund ist Interessensvertreter und Dienstleister für seine über 20.000 Mitglieder. Seine Hauptaufgabe ist es, Rahmenbedingungen zu schaffen, die den bäuerlichen Familien ein erfolgreiches Wirtschaften ermöglichen. mehr erfahren
info info VOG

VOG

Der Verband der Südtiroler Obstgenossenschaften VOG wurde 1945 gegründet und ist heute die größte Vermarktungsorganisation für Äpfel in Europa. 5.000 Obstbauern produzieren jährlich auf 10.700 Hektar über 600.000 Tonnen Äpfel (davon rund 25.000 Tonnen Bio-Äpfel). Die Marke Marlene® wurde im Jahr 1995 vom VOG ins Leben gerufen, um das breite Sortiment und die Qualität der Äpfel einheitlich zu kommunizieren. mehr erfahren
info info VI.P

VI.P

Die VI.P (Verband der Vinschgauer Produzenten für Obst und Gemüse) vereint über 1.700 Obstbauern in insgesamt sieben Genossenschaften. Auf kleinen, familiengeführten Höfen mit einer Betriebsgröße von rund 3 Hektar werden jährlich durchschnittlich 350.000 Tonnen Äpfel (davon rund 25.000 Tonnen Bio-Äpfel) geerntet. Die Marke Vinschgau garantiert die Herkunft der Produkte. Die beiden Marienkäfer stehen als Sinnbild für Natürlichkeit in den Anbaumethoden und für den hervorragenden Geschmack der Produkte – zwei wichtige Ziele, die sich die VI.P gesetzt hat. mehr erfahren
info info AGRIOS

AGRIOS

Die AGRIOS (Arbeitsgruppe für den integrierten Obstanbau in Südtirol) wurde 1988 gegründet. Sie hat zum Ziel, den Anbau, die Lagerung und die Vermarktung des Südtiroler Obstes umweltschonend und konsumentenfreundlich zu gestalten. Die AGRIOS erstellt die Richtlinien für den integrierten Kernobstanbau und sucht um die behördliche Genehmigung derselben an. mehr erfahren
info info WAPA

WAPA

WAPA ist ein 2001 gegründetes Unternehmen, das die wichtigsten Apfel und Birnen produzierenden Länder weltweit repräsentiert. Alle Tätigkeiten zielen darauf ab, die Geschäftstätigkeit der Erzeugerländer zu verbessern, die Nachfrage nach Äpfeln und Birnen zu erhöhen und gleichzeitig den Erzeugern eine gerechte Entlohnung zu sichern. mehr erfahren
Bitte geben Sie einen Suchbegriff mit min. 3 Zeichen ein.

Ich suche nach diesem Thema:

Apfelanbau Apfelsorten Events Gewinnspiel Kurioses Pflanzenschutz Qualität Vermarktung Weiterbildung

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.